Neuigkeiten zum Welt-Elefantentag am 12. August / Waldelefanten

Besuchen Sie hier die Webversion
Future for Elephants e.V.
Neuigkeiten zum Welt-Elefantentag am 12. August / Waldelefanten  |  07. Dezember 2022


Sehr geehrte/r Besucher,


am 12. August ist es wieder so weit: Der Weltelefantentag erinnert an die Gefährdung der größten Landsäugetiere. Sie sind nicht nur ein wichtiger Bestandteil der Biodiversität, sondern geheime Klimaschützer. Was das bedeutet und wie Sie und wir helfen können, finden Sie in diesen Beiträgen:

Bitte helfen Sie uns, Elefanten und ihre Lebensräume zu schützen!

Spenden
 
ELEFANTEN SIND KLIMAKÜNSTLER
Die bedrohten Riesen spielen eine wichtige Rolle im Kampf gegen die Erderwärmung. Sie sind die heimlichen Helden und helfen unter anderem dabei, die Biodiversität der Erde zu erhalten! Lesen Sie hier mehr dazu: Waldelefanten – Klimakünstler von Ausrottung bedroht

Waldelefant
WELTELEFANTENTAG AM 12. AUGUST
Dieser Tag soll daran erinnern, wie bedeutsam und bedroht die grauen Riesen sind. Afrikanische Waldelefanten wurden erst kürzlich von der Weltnaturschutzunion (IUCN) auf ihrer Roten Liste der bedrohten Arten in die höchste Bedrohungskategorie „vom Aussterben bedroht“ eingeordnet, Savannenelefanten wurden von „gefährdet“ auf „stark gefährdet“ hochgestuft.

Am 12. August läuft unsere Social Media Kampagne „Save the Planet – Save Elephants!“ unter https://www.facebook.com/FutureForElephants  
sowie auf Instagram und Twitter. Bitte machen Sie mit:

1. Teilen Sie unsere Beiträge
2. Ändern Sie Ihr Facebook-Profil
(Steht zum Download HIER für Sie bereit!)

WELTELEFANTENTAG 2021

3. Unterschreiben Sie bitte diese Petition gegen die Ölbohrungen im Herzen Afrikas:
Kein Öl aus Afrikas Schatzkammer!

4. Unterstützen Sie unsere Projekte zum Schutz der Waldelefanten:
ELRECO – Schutzprojekt in Liberia
ConservCongo – Schutzprojekt in der DRC

HUNGERNDE ELEFANTEN IN THAILAND
Mit Hilfe unserer Unterstützer und von vielen BILD Lesern konnten wir EUR 20.000 Soforthilfe für die von der Elefantenschützerin Lek Chailert ins Leben gerufene „Elephant Food Bank“ für die hungernden Elefanten Thailands überweisen! Mehr dazu hier: BLOG – Elefanten in Thailand kämpfen ums Überleben
Nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Spender!

Und hier finden Sie die Geschichte einer weiteren Elefanten-Rettung durch Lek Chailert:
Mae Mai wartete auf den Tod – nun hat die Elefantendame neue Hoffnung!
 
GEPLANTE ÖLBOHRUNGEN IN AFRIKAS GARTEN EDEN
Die geplanten Ölbohrungen bedrohen die letzte große Elefantenpopulation Afrikas (etwa 150 000 Tiere)!
Bitte unterschreiben Sie diese Petition: Kein Öl aus Afrikas Schatzkammer!

VOM MYTHOS, DASS ES „ZU VIELE“ ELEFANTEN GIBT
In den meisten afrikanischen Ländern gibt es – im Wesentlichen bedingt durch die anhaltende Wilderei – zu wenig Elefanten. Deren Anzahl ist so niedrig wie niemals zuvor und sie geht weiter zurück. Gab es 1900 noch ca. 10 Mio. Dickhäuter in Afrika, so waren es 1979 lediglich 1,3 Mio. Mittlerweile wurde auch diese Population dezimiert auf nur noch etwa 415 000, lokale Quellen gehen sogar von nicht mehr als 350 000 bis 400 000 Elefanten aus. Mehr dazu finden Sie hier:
Gibt es zu viele Elefanten?
Der Mythos zu vieler Elefanten in Botswana!

„WENN DER LETZTE ELEFANT STIRBT, WIRD DIE ERDE VERDORREN“ …
… besagt eine afrikanische Redewendung. Bitte helfen Sie mit, dass es nicht dazu kommt, und unterstützen Sie uns dabei, Elefanten und ihre Lebensräume zu schützen!
 
Spenden

Wenn Sie keinen Newsletter mehr erhalten möchten, schreiben Sie uns bitte an diese Adresse:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
 
Future for Elephants e.V. ist eine 2017 gegründete, international tätige Non-Profit Elefantenschutzorganisation mit Sitz in München. Als einzige Organisation in Deutschland geht es uns ausschließlich um den Schutz und Erhalt von Elefanten und ihrer Lebensräume. In acht Ländern in Afrika und Asien unterstützen wir lokale Schutzprojekte. Durch u.a. Aufklärungsarbeit in Europa, Afrika und Asien, Unterstützung von Anti-Wilderei-Maßnahmen, Bildungsangebote, Beratung mit Entscheidungsträgern und Initiierung wissenschaftlicher Studien bringen wir die Bedeutung der größten lebenden Landsäugetiere als Schlüsselspezies in den Fokus, schützen Wildgebiete und fördern die friedliche Koexistenz zwischen Menschen und Elefanten.
Da wir professionell, aber ehrenamtlich arbeiten und auch alle Verwaltungskosten privat tragen, kommt jeder gespendete Euro zu 100 % bei den Projekten vor Ort an.

 
Future for Elephants e.V.
Reichenbachstr. 21
80469 München
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Spendenkonto:
Future for Elephants e.V.
IBAN: DE36 8306 5408 0004 0334 34
BIC: GENODEF1SLR
Impressum  |  Future for Elephants e.V. © 2021
Wenn Sie keine Newsletter mehr erhalten wollen, melden Sie sich bitte hier ab
Powered by AcyMailing