-

Die Filmvorführungen waren ein rauschender Erfolg!

Lesen Sie unseren Bericht.

Elefantenrettung auf der Filmleinwand

„Love & Bananas“ und Lek Chailert kommen nach Deutschland! Der Dokumentarfilm über eine abenteuerliche Elefantenrettung ist im August an drei Terminen in Berlin, Hamburg und München zu sehen. Lek Chailert wird persönlich anwesend sein und nach dem Film Fragen beantworten. Der Film wird im englischen Original mit englischen Untertiteln gezeigt. Alle Kinokarten können über deinkinoticket.de/love-bananas/tickets/ gekauft werden.

Kino Wann Tickets und Info
Facebook-Veranstaltung
Delphi Filmpalast
Kantstraße 12a
10623 Berlin
Sonntag, 18.08.2019
20:00 Uhr
www.yorck.de/events/
love-and-bananas
www.facebook.com/events/341733699875336/
Abaton Kino
Allende-Platz 3 /
Grindelhof
20146 Hamburg
Dienstag, 20.08.2019
20:00 Uhr
www.abaton.de/index.htm?
Love%20&%20Bananas
www.facebook.com/events/1208804272632999/
City Kinos
Sonnenstraße 12
80331 München
Donnerstag, 22.08.2019
20:00 Uhr
city-kinos.de/events/love-and-bananas www.facebook.com/events/312529982957679/

Lek Chailert – aufgewachsen in einem Bergdorf im Norden Thailands – gilt international als Ikone des Elefanten- und Tierschutzes. Sie hat tausende Tiere gerettet – darunter über 200 Elefanten –, dem aggressiven Elefanten-Business die Stirn geboten und einen enormen Bewusstseinswandel ausgelöst. Einen faszinierenden Einblick in ihre Arbeit gibt der Dokumentarfilm „Love and Bananas“, der bereits erfolgreich in den USA und in Australien zu sehen war.

Für ihre Arbeit hat die „Elefantenflüsterin“ etliche internationale Auszeichnungen erhalten: Das TIME Magazine führt sie in der Liste der „Heroes of Asia“, Hillary Clinton zeichnete sie 2010 als eine von sechs „Women Heroes in Global Conservation“ aus, die Ford Foundation hat sie als „Hero of the Planet“ gewürdigt. 2017 sprach Lek Chailert vor der UN in New York.

„Future for Elephants“ unterstützt Lek Chailert und die von ihr gegründete Stiftung „Save Elephant Foundation“. In Zusammenarbeit mit Kinos in Berlin, Hamburg und München haben wir Sondervorstellungen des Films organisiert, bei denen Lek Chailert persönlich anwesend sein wird. „Love and Bananas“ ist ein Film, der berührt, Hoffnung macht und zeigt, dass jeder Einzelne auf diesem Planeten etwas verändern kann.

Der Film dokumentiert eine abenteuerliche Mission: Die Kamera begleitet Lek und Regisseurin Ashley Bell quer durch Thailand, um die geschundene Elefantendame Noi Nah aus einem Trekking Camp zu retten. Einige Szenen dokumentieren die harsche Realität des Elefantentourismus und des schwindenden Lebensraums der Tiere. Dass jeder Elefant, der Zirkuskunststücke vorführt oder Touristen spazieren trägt, zuvor die gewalttätige Prozedur des „Phajaan“ erlitten hat, blieb der Öffentlichkeit früher verborgen. Mit heimlich gefilmten Aufnahmen brachte Lek Chailert dies ans Licht der Öffentlichkeit und handelte sich Todesdrohungen ein – setzte aber auch eine Lawine der Veränderung in Gang.

Für eine wachsende Fangemeinde in aller Welt entfaltet der von Lek gegründete Elephant Nature Park nahezu magische Anziehungskraft. In dem idyllischen Flusstal hat die 57jährige ihre Vision vom friedlichen Zusammenleben von Menschen und Tieren eindrucksvoll verwirklicht. Als erste Angehörige ihres Volksstammes hat Lek Chailert ein Studium absolviert und fördert in ihren ökologisch orientierten Projekten auch die Ausbildung von Frauen und Kindern. Die Thailänderin verkörpert ein neues Bewusstsein im Verhältnis zur Natur und anderen Lebewesen, das vor dem Hintergrund des Artensterbens hoch aktuell ist.

WEITERFÜHRENDE LINKS

Die Premieren-Tour von „Love & Bananas“ in Deutschland ist zu Ende – lesen Sie unsere Berichte

Dickhäuter auf der Leinwand
Bericht über die Aufführungen und begleitenden Veranstaltungen in Berlin, Hamburg und München


Medienberichte zu den von Future for Elephants organisierten Premieren in Berlin, Hamburg und München

Elefantenschutz ist Klimaschutz
„Love & Bananas“ gewinnt den Newcomer-Preis beim Internationalen Naturfilmfestival Green Screen in Eckernförde, erschienen am 15.09.2019 als Blog im Webauftritt des Green Film Shooting

Die Premiere von „Love & Bananas“
Eine Replik auf die Premiere in Hamburg, erschienen in der 34. Woche 2019 in filmecho|filmwoche, die Fachzeitschrift der Filmwirtschaft in Deutschland

Bei diesem Film kullern die Tränen: Doku zeigt Einsatz der Elefantenschützerin
Ein Beitrag bei chip.de, veröffentlicht unter News am 04.08.2019

Das traurige Geschäft mit den zarten Riesen
Bericht über Lek Chailert anlässlich der Filmpremiere von „Love & Bananas“ in Berlin, erschienen am 23.08.2019 im Tagesspiegel

Dankbare Dickhäuter
Filmtipp des Tages zur Dokumentation „Love & Bananas“, erschienen am 22.08.2019 in der Süddeutschen Zeitung

„Love and Bananas“: Doku zeigt tragisches Elefanten-Dasein in Thailand
Bericht anlässlich der Filmvorführung in Hamburg, ausgestrahlt am 21.08.2019 in SAT1

Informationen zum Film

Der Trailer zum Film:
www.youtube.com/watch?v=w4oDRpAqe1g

Weitere Informationen zu „Love & Bananas“:
loveandbananas.com

Unser Flyer zum Film „Love & Bananas – An Elephant Story“ als Download:
Download-Center Flyer


Reisetipps

Wer gute Elefanten-Schutzgebiete (Sanctuaries) besuchen möchte, sollte nur aus dieser Liste auswählen: „30+ Elephant Sanctuaries“
www.asianelephantprojects.com/